Joachim Streit und Kathrin Laymann im Onlinedialog – Feuerwehr und Katastrophenschutz

Beim Brand- und Katastrophenschutz sollte ein enger Austausch auf allen Ebenen bestehen. In den vergangenen Wochen habe ich mehrere Feuerwehren in der Verbandsgemeinde besucht und Gespräche zur aktuellen Ausstattung, den Weiterbildungsmöglichkeiten, den Feuerwehrgebäuden und den geänderten Herausforderungen durch den Klimawandel geführt.

Dabei entstand eine Liste an Themen mit landespolitischem Bezug und dringendem Handlungsbedarf. In einem Onlinedialog mit dem Vertreter der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion im Innenausschuss, Joachim Streit, werde ich diese Erfahrungen aus meinen Besuchen bei den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel einleitend zusammenfassen. Dr. Joachim Streit wird daran anschließend Berichte zu den aktuellen Debatten im Innenausschuss sowie der Enquetekommission zur Flutkatastrophe einbringen. Zudem kann der ehemalige Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prümm aus seinen Erfahrungen zum Aufbau eines Katastrophenschutzzentrums berichten. Joachim Streit hat in seinem Heimatkreis aus eigenen Mitteln 2006 eine Feuerwehr-Stiftung gegründet, die das Ziel hat, Jugendliche für den Dienst bei der Feuerwehr zu gewinnen. Er ist Fraktionsvorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion.

Alle Teilnehmer der Veranstaltung sind eingeladen nicht nur zuzuhören, sondern auch selbst Fragen zu stellen oder eigenen Erfahrungen und Anliegen zu berichten.

 

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/95699033133?pwd=Ym9sY1BJWHU5QzNCdzJBV1R6aUNPUT09

Meeting-ID: 956 9903 3133

Kenncode: H0V0if

Scroll to Top